Folge uns

Smartphone

Bildstabilisierung des Galaxy S4 im Vergleich mit dem Lumia 920

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das Nokia Lumia 920 hat nach wie vor wohl die beste Kamera, die in einem Smartphone zu finden ist. Doch natürlich wollen die Konkurrenten da endlich mithalten, weshalb auch Samsung mit dem Galaxy S4 hier einen neuen Anlauf wagt. Doch nicht nur die vielfältigen Funktionen einer Smartphone-Kamera sind heutzutage entscheidend, sondern besonders eben auch die Qualität der Bilder. Relativ wichtig ist bei schlechter Belichtung daher auch eine gescheite Bildstabilisierung.

Diese ist beim Lumia 920 einfach hervorragend, zumindest waren das meine bisherigen Eindrücke. Ein kleiner und einfacher Vergleich unterstreicht wiedermal, dass Nokia der Konkurrenz bei solchen Details einfach weiterhin weit voraus ist. Gedreht wurde in diesem Beispiel ein kurzes Video, während die Geräte auf dem Dach eines Spielzeugautos befestigt sind. Das ist in der Regel eine wackelige Angelegenheit, zumindest wenn man kein aktuelles Nokia-Smartphone besitzt.

Die Unterschiede sind der Hammer. Das Bild das Nokias ist einfach unglaublich ruhig, während das Bild des Galaxy S4 extrem stark wackelt. Das liegt an der verbauten Linse in der Kamera. So ist die beim Lumia 920 beweglich, wodurch eine optische Bildstabilisierung möglich ist. Die Kamera des Galaxy S4 hat so eine Linse leider nicht verbaut.

[asa]B00BTCE734[/asa] [youtube iDMpnvedwvs]

(via AllAboutSamsung, WPCentral)

3 Kommentare

3 Comments

  1. pup

    4. April 2013 at 12:53

    mein HTC One hat auch optischen Bildstabilisator also frei hängende cam

  2. x200

    4. April 2013 at 14:45

    Würde Nokia Androiden verkaufen, hätte ich schon längst eins.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt