Das Nokia Lumia 920 hat nach wie vor wohl die beste Kamera, die in einem Smartphone zu finden ist. Doch natürlich wollen die Konkurrenten da endlich mithalten, weshalb auch Samsung mit dem Galaxy S4 hier einen neuen Anlauf wagt. Doch nicht nur die vielfältigen Funktionen einer Smartphone-Kamera sind heutzutage entscheidend, sondern besonders eben auch die Qualität der Bilder. Relativ wichtig ist bei schlechter Belichtung daher auch eine gescheite Bildstabilisierung.

Diese ist beim Lumia 920 einfach hervorragend, zumindest waren das meine bisherigen Eindrücke. Ein kleiner und einfacher Vergleich unterstreicht wiedermal, dass Nokia der Konkurrenz bei solchen Details einfach weiterhin weit voraus ist. Gedreht wurde in diesem Beispiel ein kurzes Video, während die Geräte auf dem Dach eines Spielzeugautos befestigt sind. Das ist in der Regel eine wackelige Angelegenheit, zumindest wenn man kein aktuelles Nokia-Smartphone besitzt.

Die Unterschiede sind der Hammer. Das Bild das Nokias ist einfach unglaublich ruhig, während das Bild des Galaxy S4 extrem stark wackelt. Das liegt an der verbauten Linse in der Kamera. So ist die beim Lumia 920 beweglich, wodurch eine optische Bildstabilisierung möglich ist. Die Kamera des Galaxy S4 hat so eine Linse leider nicht verbaut.

[asa]B00BTCE734[/asa] [youtube iDMpnvedwvs]

(via AllAboutSamsung, WPCentral)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.