Folge uns

Marktgeschehen

Bixby will sich für Google und Co öffnen, Note9-Taste bald abschaltbar

Veröffentlicht

am

Bixby Header

Bixby ist das größere Nebenprojekt von Samsung, das nun endlich offener gegenüber anderen Apps und Services werden soll. Für Besitzer des Galaxy Note9 gibt es auch eine gute Nachricht. In Deutschland wirkt das Sprachassistant von Samsung noch wie ein leere Hülle, deshalb finden Besitzer der Galaxy-Geräte die dedizierte Taste am Gehäuse des S9 und Note9 oftmals eher weniger gut. Nun sollen Besitzer des Note9 die Taste bald abschalten können, gegen Ende September wird laut Samsung wahrscheinlich ein entsprechendes Update ausgerollt.

Des Weiteren soll Bixby offener werden, auch Apps wie Google Maps ansteuern könnten. Macht ja ohnehin Sinn, denn Samsung hat nicht für jedes „Problem“ eine gute Eigenlösung und sollte auch nicht jedes Rad neu erfinden. Ein offenes SDK soll Apps von Drittanbieter ermöglichen, wie es auch Google und Amazon machen. Man wird Apps mit und für Bixby entwerfen können, des Weiteren Bixby in bestehenden Anwendungen integrieren. [via, via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Beliebt