Samsung hat im vergangenen Jahr mit dem Galaxy Note 3 eine schwarze Rückseite aus Kunstleder eingeführt, welche wir jetzt auch beim Galaxy S4 und S4 Mini wiederfinden. Neu sind jetzt nämlich die Black Editions beider Geräte, die der Hersteller nun offiziell vorgestellt hat.

Natürlich ändert sich bei diesen Geräten nichts bis auf die Rückseite, denn die interne Hardware und der Rest der Geräte bleibt letztlich unberührt. Noch nicht ganz klar ist, ob beide Geräte eigentlich auch nach Deutschland kommen werden, denn die Präsentation war zunächst nur für den russischen Markt.

Auch wenn die Optik gewöhnungsbedürftig ist und die Oberfläche eher eine Art Kunstleder, so gefällt mir die Haptik und Optik dieser Rückseite irgendwie doch recht gut. Vor allem fühlt sie sich gut an und liegt wirklich gut in der Hand, ganz anders als die normalen Polycarbonat und Metallgehäuse aller bisherigen Geräte.

Was sagt ihr zur Black Edition?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Sammobile, Samsung)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.