BlackBerry wird das Priv mit diversen eigenen Apps ausliefern, wenngleich Android auf dem neuen Tastatur-Smartphone doch eher dem klassischen Stock-Android entspricht und wenig Anpassungen mitbringt. Nur Sicherheit wird natürlich groß geschrieben. Interessant ist nun, dass BlackBerry die Apps auch alle in unsere Sprache übersetzt hat und das spricht natürlich für einen Marktstart in Europa. Insgesamt […]

BlackBerry wird das Priv mit diversen eigenen Apps ausliefern, wenngleich Android auf dem neuen Tastatur-Smartphone doch eher dem klassischen Stock-Android entspricht und wenig Anpassungen mitbringt. Nur Sicherheit wird natürlich groß geschrieben. Interessant ist nun, dass BlackBerry die Apps auch alle in unsere Sprache übersetzt hat und das spricht natürlich für einen Marktstart in Europa. Insgesamt sind sieben Apps verfügbar, die aber nicht offiziell auf anderen Geräten installiert werden können.

Sicherlich besonders interessant für den Endnutzer sind der Launcher, die Tastatur, die Kamera und auch noch der Passwort Keeper. Die Kamera beispielsweise kann Panoramen erstellen und Videos in 4K, wobei das natürlich wieder von der jeweiligen Hardware abhängig ist. Der Password Keeper versteht sich von selbst, der Launcher soll diverse Erweiterungen für E-Mails und andere Aufgaben mitbringen, die Tastatur hat einen eigenen Look aber unterscheidet sich sonst kaum.

Die Apps sollten sicher als APK bald bereitstehen. Ihr dürft das gern in die Kommentare hauen, wenn euch Links über den Weg laufen.

(via BB Central, Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.