Viele Android-Nutzer vermissen seit Jahren gute Smartphones mit Tastaturen, doch demnächst wird das BlackBerry Venice für dieses Problem endlich eine Lösung sein. Nun ist das neue Android-Smartphone mit ausfahrbarer Tastatur erstmals vor einer Kamera gelandet, sodass wir davon ausgehen können, dass dieses Smartphone definitiv existiert und mit Sicherheit schon bald vorgestellt wird. Es gibt aber […]

Viele Android-Nutzer vermissen seit Jahren gute Smartphones mit Tastaturen, doch demnächst wird das BlackBerry Venice für dieses Problem endlich eine Lösung sein. Nun ist das neue Android-Smartphone mit ausfahrbarer Tastatur erstmals vor einer Kamera gelandet, sodass wir davon ausgehen können, dass dieses Smartphone definitiv existiert und mit Sicherheit schon bald vorgestellt wird. Es gibt aber dabei weiterhin einen kleinen Haken, erwartet wird das Gerät nämlich erst mal nur für den amerikanischen Markt.

Die Frontseite bringt einen typischen BlackBerry-Look mit, die Geräte kann man irgendwie immer von der Konkurrenz unterscheiden. An der Unterseite lässt sich die Tastatur ausziehen, Slots für die SIM und auch die Speicherkarte sind auf der Oberseite integriert. Zu sehen ist deutlich ein funktionierendes Gerät, auf dem auch schon WhatsApp installiert wurde. Das Betriebssystem schaut schwer nach einen Stock-Android 5.1 Lollipop aus, das mit diversen BlackBerry-Diensten ausgeliefert wird.

Unter der Haube soll es einen Snapdragon 808 geben, das über 5″ große Display wird mit Quad HD auflösen. Ich glaube mein nächster Androide wird ein BlackBerry, hätte mal wieder voll Bock auf etwas Neues und auf eine Tastatur.

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

(via NWE)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.