Folge uns

Allgemein

Bluetooth-Adapter für 3,5 mm Klinke ausprobiert [Test]

Veröffentlicht

am

In den letzten Wochen hatten wir einen Bluetooth-Adapter im Haus, mit welchem jedes Gerät mit 3,5 mm Klinke zum drahtlosen Lautsprecher verwandelt werden kann. Ugreen hat uns dieses Gerät zur Verfügung gestellt, normalerweise werden sowieso nur 11 Euro fällig. Ob das kleine Gerät seinen Preis aber wert ist, probiere ich in meinem kurzen Test natürlich zu verraten. Folgend findet ihr alle Details zum namenlosen Bluetooth-Adapter.

Design, Datenblatt

Das Gehäuse ist komplett aus Kunststoff, glücklicherweise zum größeren Teil aus mattem Kunststoff und damit nicht so anfällig für Fingerabdrücke oder Staub. Aus technischer Sicht sind ein paar Details interessant: es gibt eine 3,5 mm Klinke, eine einzige Taste, einen microUSB-Anschluss, eine LED, Bluetooth 4.1 und einen integrierten Akku. Die Größe des Gehäuses ist noch im Rahmen, der Adapter ist ungefähr etwas weniger als halb so groß wie viele Smartphone-Netzteile.

Die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig, schnell dürfte der Adapter nicht aus dem Leim gehen.

ugreen-adapter-1

Nutzung im Alltag

Im Prinzip lässt sich der Adapter an jedem Gerät mit Klinke nutzen, ich habe ihn hauptsächlich im Auto benutzt und ausprobiert. Die Kopplung via Bluetooth geht natürlich kinderleicht, da braucht auch ein Anfänger keine Hilfe. Einfach per Tastendruck den Adapter aktivieren und via Bluetooth-Einstellungen am Smartphone suchen. Sind die Geräte verbunden, quittiert euch das der Adapter auch mit einer Tonausgabe.

ugreen-adapter

Cool ist, dass man nicht ständig einen USB-Anschluss benötigt, denn der integrierte Akku reicht immerhin für ein paar wenige Stunden komplett drahtlose Wiedergabe. Im Auto nützlich, insofern ihr kein Bluetooth habt, ist auch Telefonie möglich, denn der Adapter hat ein Mikrofon integriert. Kommt aber eben ganz darauf an, wo eure Klinke im Auto zu finden und wie weit daher das Mikrofon von euch entfernt ist.

Ein Problem mit der Kopplung via Bluetooth hatte ich nie, das Nexus 5X hat sogar bei erneuter Verbindung auch immer wieder automatisch angefangen die Musik abzuspielen, die ich vorher bereits laufen hatte. Qualitativ ist alles okay, der Sound klingt ganz okay, natürlich sollte man keine besonders hohen Erwartungen haben, ein leicht wahrzunehmendes Grundrauschen ist bei höherer Lautstärke durchaus vorhanden.

ugreen-adapter-2

Fazit

Was soll man sagen, knapp über 10 Euro kostet dieser Adapter, womit man meines Erachtens nicht wirklich viel falsch macht. Glasklarer Sound ist nicht zu erwarten, dafür bekommt man auf Wunsch die drahtlose Wiedergabe dank integriertem Akku. Ein nettes Gadget für den schmalen Taler, allerdings nicht für die Audiophilen geeignet.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“http://www.amazon.de/dp/B01EFPYQ2I?tag=smart049-21&transaction=device_only „]uGreen Bluetooth Adapter bei Amazon*[/button]

Uns wurde der Adapter kostenlos bereitgestellt.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. begra123

    4. November 2016 at 09:01

    Kurze Frage, funktioniert die Wiedergabe auch, während der Adapter geladen wird?

    • Denny Fischer

      4. November 2016 at 09:47

      Ja klar. So habe ich ihn anfangs genutzt, dann ist mir erst später aufgefallen, dass mein Handy noch verbunden war obwohl das Auto ausgeschaltet :D… hatte vorher überlesen, dass ein Akku integriert ist

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt