Die Bose QC35 II gehören aktuell zu den erfolgreichsten Kopfhörern, die Noise Cancelling mitbringen. Schon seit Längerem unterstützen sie Googles Sprachassistenten Assistant. Nun kommt auch Amazons Konkurrenten Alexa. Wie durch einen Tweet bekannt gegeben wurde, werden die Bose QC35 zweiter Generation bald in den Genuss des Amazon-Dienstes Alexa kommen. An der linken Ohrmuschel gibt es einen Button, […]

Die Bose QC35 II gehören aktuell zu den erfolgreichsten Kopfhörern, die Noise Cancelling mitbringen. Schon seit Längerem unterstützen sie Googles Sprachassistenten Assistant. Nun kommt auch Amazons Konkurrenten Alexa. Wie durch einen Tweet bekannt gegeben wurde, werden die Bose QC35 zweiter Generation bald in den Genuss des Amazon-Dienstes Alexa kommen. An der linken Ohrmuschel gibt es einen Button, der mit dem Google Assistant, dem Level des Noise-Cancellings oder eben bald mit Amazon Alexa belegt werden kann.

Ich habe die Kopfhörer jetzt seit ein paar Wochen und bin ziemlicher Fan von ihnen. Den Google Assistant habe ich bis jetzt aber noch nicht benutzt. Meinen Google Home Mini benutze ich zwar ziemlich aktiv, unterwegs habe ich hingegen keinen Bock irgendwelche Befehle rauszubrüllen. In Kürze soll das Feature per Update nachgeliefert werden, dafür braucht ihr die App „Bose Connect“. Ob auch die erste Generation versorgt wird, wurde nicht verraten.

Preis: Kostenlos

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus und PR, bloggt über Smartphones und sonstige Gadgets, schreibt professionell Facebook-Posts und fotografiert ohne Gegenleistung. Seit 2018 bei SmartDroid.de an Bord, mit regelmäßigen...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.