BQ hat offenbar angefangen, die Beta-Version von Android 8.1 Oreo für das Aquaris X und das Aquaris X Pro zu verteilen. Ein externer Entwickler hat berichtet, dass das Update nur im Beta-Channel verfügbar wäre. Neben Essential und Nokia wäre BQ damit der erste Nicht-Google-Hersteller, der die jüngste Version von Android adaptiert. Und dabei ist das Aquaris X noch nicht einmal sonderlich stark, mit 3 GB RAM und einem Qualcomm Snapdragon 626 im Pro ist es auch noch das schwächste Smartphone, das bis jetzt mit 8.1 versorgt wird. Damit zahlt sich BQs Konzept, weitestgehend auf reines Android ohne eigene Modifikationen zu setzen, sichtlich aus.

Mit Android 8.1 gibt es einige Neuerungen, die jedoch leider nicht wirklich bemerkbar sind. Stattdessen sind es mehr Verbesserungen unter der Haube, wie neue Schnittstellen für neuronale Netzwerke und Shared Memory, die Autofill-Option bei Formularen wurde angepasst und der Akku von Bluetooth-Geräten wird jetzt in den Schnelleinstellungen angezeigt. Der Security-Patch ist wohl auf dem Stand von Januar. Wer hat ein BQ Aquaris X oder ein BQ Aquaris X Pro im Beta-Kanal und kann das Update bestätigen? [via XDA]

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.