Vorgestellt im vergangenen September, soll Brotli nun bald in Chrome integriert werden. Der Google Browser ist nun nicht gerade der schnellste Browser, am Desktop wie auch mobil, doch Brotli soll Chrome schon bald deutlich beschleunigen. Es handelt sich dabei um eine Komprimierung, die nochmals die Webinhalte um ca. 25 % stärker komprimieren kann und damit den Datendurchsatz natürlich verringert.

Brotli muss von den Web-Anwendungen unterstützt werden und kann zumindest optional demnächst in den Channels Beta, Dev und Canary bereits in den chrome://flags#enable-brotli aktiviert werden. Also mal ausprobieren, ob ihr von Brotli bereits etwas merkt. Funktionieren soll die erweiterte Komprimierung aber nur bei HTTPS-Verbindungen.

Wer eventuell schon seit Jahren nur auf Chrome unterwegs ist, sollte mobile mal den CM Browser probieren oder am Desktop den Firefox. Das sieht man ganz gut, wie schnell ein Browser sein kann. :-D

(via omgchrome)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.