Bundesliga im TV: Wird jetzt endlich alles wieder „normal“?

Fußball Bundesliga Derbystar Bild Manuel Hoster Head

Foto von Manuel Hoster, Unsplash

Bald startet die Auktion für die nächste Rechteperiode der Bundesliga und es könnte sich dabei sehr viel bewegen.

Wie auch in anderen europäischen Ligen hat sich die Bundesliga in den vergangenen Jahren vor allen Dingen bei den Übertragungen drastisch verändert. Derbys laufen plötzlich 18:30 Uhr, die Spieltage sind über verschiedene TV-Anbieter verteilt und Fans können es sich eigentlich kaum noch leisten.

Laut neusten Gerüchten von SpoBis plant die DFL einen neuen Weg für die Zukunft, der wohl mehr einer Rückkehr zu alten Tagen verspricht. Englische Wochen, bei denen Spiele unter der Woche stattfinden, könnten wieder abgeschafft werden. Um das zu kompensieren, wird die Winterpause kürzer.

Spieltage werden überarbeitet, die englische Woche fällt wohl weg

Nicht so schön ist die noch recht neue Anstoßzeit am Sonntag, die zukünftig mehr Partien bieten soll. Ab Saison 2025/2026 könnten 15 statt 10 Spiele je Saison am Sonntag um 19:30 Uhr laufen. Eine weitere neue Anstoßzeit sei allerdings nicht geplant, das ist die gute Nachricht.

Die beste Nachricht ist die Rückkehr der Bundesliga zu einem einzigen TV-Anbieter. So ist jedenfalls der Plan für die Zukunft. Derzeit werden die Spiele am Freitag und Sonntag auf DAZN übertragen, während der Samstag exklusiv bei Sky zu sehen ist. Künftig soll wieder ein Anbieter alles zeigen dürfen.

Es könnte wieder nur einen Rechteinhaber für alle Spiele geben

2024 wird die nächste Rechteperiode versteigert und ich hoffe sehr, dass DAZN das höchste Gebot abgibt. Dort ist man technisch einfach weiter, denn einfache Dinge wie Relive oder Highlight-Markierungen in der Timeline gibt es bei Sky bis heute nicht.

Wer die deutschen Erstligisten und ihre internationalen Einsätze sehen will, braucht heute Abonnements von Sky, DAZN, Amazon Prime Video und RTL+. Es kann also nur besser, einfacher und hoffentlich langfristig auch wieder etwas günstiger für uns Fans werden.

Was haltet ihr von den neuen Plänen?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!