Folge uns

Marktgeschehen

Bundesliga: IPTV- und Mobilfunk-Rechte gehen an Sky, die Telekom ist ab 2013 raus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

bundesliga logo

Auch wenn die Bundesliga nicht ganz in unser Programm passt, so ist die heutige Vergabe der Rechte dennoch ganz interessant, denn es betrifft auch die bisherigen Kunden der Telekom. So hatte der Provider bislang mit Liga Total! seinen Kunden angeboten, auch über die Mobilfunkverbindung und IPTV Bundesliga schauen zu können, auch ganz praktisch, wenn man viel unterwegs ist und nur selten vorm heimischen Fernseher die Zeit verbringt, doch in Zukunft wird dies nicht mehr so sein.

Das liegt daran, weil sich Sky die kompletten Rechte unter den Nagel gerissen hat und in Zukunft nun auch Bundesliga über Mobilfunk übertragen wird. Zum Mobilfunk-Paket gehören auch die Rechte fürs Web, weshalb alle Spiele in der Zukunft auch über das hauseigene Portal Sky Go übertragen werden, auch die IPTV-Rechte hat man der Telekom abknöpfen können. Die Fußball-Fans in Deutschland können sich also sicherlich dann auf neue Preisstrukturen gefasst machen, aufgrund der höheren Investitionssummen von Sky (über 300 Millionen Euro pro Jahr), müssen wir uns auf etwas höhere Kosten für das Gesamtpaket einrichten, also wenn man TV, Web und Mobilfunk zugleich möchte.

Ab der Saison 2013/2014 wird es also kein Liga Total mehr geben, die Kunden können sich dann schon mal mit Sky vertraut machen. Übrigens darf dann sogar die Bild-Zeitung auf dem eigenen Webportal ab einer Stunde nach den Spielen Zusammenfassungen senden,  früher als die ARD Sportschau im TV. [via] [asa]B004T16K0U[/asa]

Kommentare

Beliebt