C-Apps: Cyanogen präsentiert eigenes App-Paket

c-apps cyanogen

Das Cyanogen OS und die CyanogenMod werden wieder etwas näher zusammengebracht, denn die C-Apps gibt es jetzt ganz offiziell als Paket für beide Cyanogen-Betriebssysteme. Noch am gestrigen Abend haben die Enwickler von Cyanogen das neue Paket angekündigt und vorgestellt, es ist ein Paket aus den offiziellen Cyanogen-Apps aus eigener Entwicklung.

Die Installation ist nur etwas anders als sonst und muss hier via ZIP-Datei und Recovery durchgeführt werden. Wahrscheinlich bei Geräten ohne CyanogenMod oder OS nicht so einfach möglich.

Mit im Paket enthalten sind AudioFX für besseren Sound, der Theme Chooser und Theme Store, der Truecaller Dialer (mit Anti-Spam-Funktion), E-Mail von Boxer, die Gallery und der Cyanogen Account (ähnlich wie Android Geräte-manager).

In erster Linie ist das Paket für die CyanogenMod (mindestens Version 12.1) gedacht, die Apps sind da eigentlich nicht vorinstalliert und deshalb optional verfügbar. Mehr Infos gibts direkt bei Cyanogen.

(via Cyanogen Blog)

  • Finde die Dinger absolut nutzlos. Die eMail-App sieht zwar ganz nett aus (ist eben Boxer), ich bin mit Inbox by Gmail aber sehr zufrieden.
    Der Dialer (Telefon-App) ist auch ganz nett, aber ich hatte vorher eben die Stock-Version von google drauf und dazu das Programm Truecaller, das finde ich besser sorum.

    Und die restlichen Apps finde ich nutzlos, wenn man CyanogenMOD bereits nutzt
    Die neue Design-App ist in Ordnung, brauche ich aber persönlich nicht. AudioFX (das einzig tolle) ist bei mir abgestürzt xD Also direkt wieder deinstalliert

    Würde gerne nur die Design-App haben, aber das geht wohl nicht…