Folge uns

Android

„Call Screen“ bald nicht mehr nur für Pixel-Geräte?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google hatte im vergangenen Jahr den „Call Screen“ vorgestellt, eine Art moderner und smarter Anrufbeantworter mit Transkription. Insbesondere unbekannte Anrufe können damit abgefangen werden, ohne direkt selbst ans Telefon gehen zu müssen. Seit bald einem Jahr wird die Funktion getestet, nur in Englisch und auch nur exklusiv auf den hauseigenen Pixel-Smartphones von Google selbst.

Kommt mehr im Mai?

Mehr wird bald kommen, das zeigt der Quellcode der App. Google scheint den „Call Screen“ eventuell auf Geräte mit Android One bringen zu wollen, hat ein Reddit-Nutzer herausfinden können (via). Im Mai steht die Google I/O an (Entwicklerkonferenz), spätestens dann erwarten wir diverse Neuigkeiten zu diesem Thema und haben auch ein wenig Hoffnung für den deutschen Markt.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Avatar

    Michel

    2. April 2019 at 19:54

    Ein Start in anderen Ländern wäre auch schön

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge