Callmobile verpasst den eigenen Tarifangeboten ein kleines Upgrade, die im Telekom-Netz funkenden LTE-Tarife erhalten zum Teil bessere Preise und mehr Datenvolumen. Ein grundsätzlicher Vorteil dieser Smartphone-Tarife ist die fehlende Vertragslaufzeit, sodass Kunden monatlich kündigen können. Außerdem gibt es Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom mit bis zu 25 Mbit/s, für Smartphone und Tablet also optimal. […]

Callmobile verpasst den eigenen Tarifangeboten ein kleines Upgrade, die im Telekom-Netz funkenden LTE-Tarife erhalten zum Teil bessere Preise und mehr Datenvolumen. Ein grundsätzlicher Vorteil dieser Smartphone-Tarife ist die fehlende Vertragslaufzeit, sodass Kunden monatlich kündigen können. Außerdem gibt es Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom mit bis zu 25 Mbit/s, für Smartphone und Tablet also optimal. Somit ergeben sich die folgenden Tarife:

  • Allnet-Flat, 3 GB für 14,99€
  • 300 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 1,5 GB für 9,99€
  • 100 Frei-Minuten, 9 Cent je SMS, 500 MB für 4,99€

Preislich sind die Tarife also einen Hauch attraktiver als das Prepaid-Angebot der Telekom. Außerdem wird bei Callmobile je Monat abgerechnet und nicht alle 4 Wochen. Für den Einstieg oder Wenignutzer sind die angebotenen Tarife durchaus in Ordnung.

Keine Tarif-News mehr verpassen? Schau in unsere spezielle Unterkategorie, dort findest du alle Neuigkeiten rund um neue Tarife, die deutschen Provider und spannende Aktionen. Wenn du einen Tipp für uns hast, dann gerne ab damit in die Kommentare oder trete unserer Telegram-Gruppe bei!

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.