Folge uns

News

CallYa Flex: Preiserhöhung war ein Fehler

Veröffentlicht

am

Vodafone CallYa Flex

Es war ein Fehler, wenn auch ein unfassbar kurioser. Vodafone hat bei CallYa Flex nicht die Preise erhöht, der Fehler vom Wochenende wurde jetzt wohl wieder behoben. Erst gab es ständig Probleme mit den Apps, das Aufladen und Nachfüllen des Datenvolumens war also ohnehin nur erschwert möglich, dann überraschte Vodafone seine Flex-Kunden auch noch mit einer deutlichen Preiserhöhung. Letztlich stellte sich das als „Darstellungsfehler“ heraus.

Am Wochenende wusste bei Vodafone keiner, warum die Refill-Option plötzlich mit 8,99 Euro statt 4,99 Euro berechnet werden sollte. Ein paar Tage später gibt es aber Klarheit, tatsächlich soll das ein Fehler gewesen sein. Aber das andere Problem, nämlich die weiterhin gestörte Android-App, ist noch immer nicht gelöst.

Der Flex Tarif wurde nicht erhöht, sondern es ist ein Darstellungsfehler in der App.

Leider ist der Flex vereinzelt gestört und wann wieder alles funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Sorry

Der eigentlich attraktive Prepaid-Tarif hatte zuletzt sehr viele Fehler und Probleme, da ist die Empfehlung nur noch schwer auszusprechen. Oder wie sind eure Erfahrungen?

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt