Folge uns

News

CallYa: Vodafone mit neuen Daten-Optionen für Prepaid-Kunden

Veröffentlicht

am

Vodafone Logo Header

Vodafone bietet für die eigenen Prepaid-Kunden im Rahmen der CallYa-Tarife ein paar neue Daten-Optionen an. Und die sind durchaus interessant, wenngleich nicht unbedingt zu besonders attraktiven Preisen verfügbar. Interessant wird es ab dem Punkt, wenn man einen CallYa-Tarif inklusive Daten bereits besitzt, denn die neuen Daten-Optionen können zusätzlich zu einem bereits aktiven Tarif gebucht werden.

Habt ihr also das Smartphone Special mit 750 MB bereits aktiv, könnt ihr beispielsweise 1 GB Volumen für 9,99 Euro durch die optionalen Daten-Option hinzubuchen. Natürlich funktioniert das wieder recht einfach, nämlich mit einer SMS an 70888 mit dem passenden Keyword für die gewünschte Option. Verfügbar sind Pakete mit 150 MB bis 4 GB.

2016-11-25-16_16_01

Aktiv ist eine gebuchte Option für vier Wochen bzw. 28 Tage. Des Weiteren bietet Vodafone eine Option mit 600 MB für 5,99 Euro an, die nach Verbrauch des Datenvolumens für sieben Tage zusätzlich gebucht werden kann.

Weiterhin bietet Vodafone den Prepaid-Kunden volles LTE an, wie auch inkludiertes Roaming in der EU.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“http://www.smartdroid.de/go/vodafonecallya/“]zu den CallYa-Angeboten von Vodafone*[/button]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Fidel Bastro

    26. November 2016 at 01:57

    Im Gegensatz zu ALDI Talk viel zu überteuert !!! 4 GB für 29,99 € ??? Das ist echt unverschämt…bei ALDI Talk gibt es satte 5 GB für grad mal 14,99 € !!!

    • Athori

      29. November 2016 at 09:18

      Du vergleichst hier Preise vom O2 netz mit dem DNetz…

      Bei der Netzabdeckung von O2 dürfen die auch nicht mehr nehmen für die Tarife.

      Du musst die Preise von Vodafone und Telekom vergleichen denn O2 ist mindestens eine Klasse unter der Liga des D-netzes

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt