Smartphone-Software wie Android hat auch einige Bestandteile an Bord, um die Bedienung für die Leute zu vereinfachen, die Behinderungen oder andere Einschränkungen haben. Google erweitert dieses Angebot jetzt mit einer Steuerung per Gesicht. Es gibt verschiedene Gesten, mit denen man das Betriebssystem bei Bedarf steuern kann. Vor wenigen Tagen sind dazu die entscheidenden Details aufgetaucht. Google bereitet diese neue Funktion für ihren Start vor, der wohl in den kommenden Monaten passiert.

Folgende Gesten soll es geben:

  • Offener Mund
  • Lächeln
  • Augenbrauen hochziehen
  • Nach links schauen
  • Nach rechts schauen
  • Nach oben schauen

Die Kollegen von XDA haben außerdem schon ein paar Screenshots für uns:

Bislang geht man nicht davon aus, dass diese Neuerung an eine bestimmte Android-Version gebunden ist.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.