Folge uns

Android

Carbon ermöglicht Backup und Synchronisierung von Apps samt App-Daten zwischen mehreren Android-Geräten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer bei Carbon jetzt an den Twitter-Client gedacht hat, der zwar oft in der Presse war aber nie veröffentlicht wurde, wird mit diesem Artikel definitiv nicht enttäuscht. Zwar hat die folgende App mit Twitter nichts zu tun, ist aber ziemlich interessant für alle Android-Nutzer. So ist es bisher nicht möglich gewesen Apps samt deren Daten ohne Root-Zugriff und möglichst unkompliziert von einem Android-Geröt auf ein anderes zu übertragen. Ein Ding der Unmöglichkeit, bis jetzt, denn der durchaus sehr bekannte Android-Entwickler Koushik Dutta hat heute seine App Carbon als Lösung für dieses Problem vorgestellt. Mit Carbon könnt ihr Apps und deren Daten mittels kurzen Wegen von einem Gerät auf das nächste übertragen, das ist sogar komplett drahtlos möglich, da die App das Speichern der Backups auch auf Google Drive und Dropbox anbietet.

Die erste Beta-Version der App benötigt leider noch den Root-Zugriff, die finale Version von Carbon soll dann aber ohne Root auskommen, wie Dutta in den Kommentaren unter seinem Google Plus-Beitrag erklärt. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man sogar Geräte live synchronisieren, was über die Google-Cloud passiert, wenn man mit den Geräten über den gleichen Google-Account angemeldet ist. Habe ich also auf einem Gerät eine App nicht installiert, auf dem anderen Gerät aber schon, kann ich diese innerhalb von Carbon auswählen und sie wird vom anderen Gerät über die Cloud herunterladen.

Den Download der ersten Beta gibt es hier, viel Spaß damit. (via, quelle)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare

Beliebt