Folge uns

Android

Carbon (Backup-App): Beta 3 jetzt auch für Geräte ohne Root

Veröffentlicht

am

Diskette Backup

Es ist nicht mal eine Woche her als Koushik Dutta die zweite Beta seines Backup-Tools Carbon veröffentlichte, schon geht die App in ihre dritte Runde. Und nun kann das System auch endlich auf Geräten ohne Root benutzt werden, wofür es aber eine Desktop-Anwendung benötigt, die zu Beginn leider erst mal ausschließlich für Windows zur Verfügung steht. Das neueste Update bringt aber noch mehr mit, denn jetzt lassen sich Backups beispielsweise auch in der Cloud des Dienstes Box ablegen, des Weiteren hat Koushik die Performance verbessern können und ein laufender Backup/Restore-Prozess lässt sich auch anhalten bzw. abbrechen. Wie er in einem Video erklärt, kann auch gut möglich sein, dass die Desktop-Anwendung nicht sofort euer Gerät entdeckt, dann benötigt ihr Treiber für euer Gerät (Downloads findet ihr hier).

Die aktuellste Beta von Carbon könnt ihr hier herunterladen und den Desktop-Client hier. Bis zum 30. Januar wird diese Beta funktionieren, noch vor diesem Datum will Kousik dann Carbon in den Google Play Store bringen. Wie beim ROM Manager wird Koushik eine kostenlose Version von Carbon veröffentlichen, allerdings auch eine Premium-Version, die dann komplett uneingeschränkt genutzt werden kann. Im folgenden Video könnt ihr einen ausführlichen Eindruck von Carbon Beta 3 bekommen.

Changelog:

Box Cloud backup/restore support
Notification area shows backup/restore process
Backup/restore process can be canceled
Performance enhancements and bug fixes
New bugs ;)

[youtube nBq1VFboUaY] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. Stefan T.

    24. Januar 2013 at 12:45

    Super genial.
    Nexus Tool Kit finde ich schon klasse.
    Das dies nun auch für alle Geräte möglich wird und das ohne ROOT super.
    Windows 8 sollte aber berücksichtigt werden.
    Linux ist wünschenswert und MAC warum nicht *ggg*

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt