Carbon für Android: Neues Update bringt verschiedene Schrifttypen mit

In der vergangenen und damit letzten Woche des Jahres 2013 hatte die Twitter-App Carbon ein großes Update mit einem komplett neuen Look erhalten, jetzt bringt ein weiteres kleines Update erneut neue Funktionen mit, denn nun kann man den Schrifttypen nach Wunsch auswählen.

Bildschirmfoto 2014-01-02 um 10.31.45

Zur Auswahl stehen dank dem neusten Update die Schriftgrade Condensed, Thin, Light und Regular. So sollte für die meisten Nutzer möglich sein, die Schrift etwas mehr an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können.

Das neuste Update wurde vor ein paar Minuten in den Google Play Store übermittelt, es dürfte daher noch einige Stunden dauern, bis es dann auch tatsächlich für alle Nutzer zum Download bereitsteht.

Ihr kennt Carbon noch nicht? Schaut euch die Twitter-App für Android mal an, ist ganz nett, seit dem neusten Update mir aber mit zu wenig Beachtung für eine gute Usability.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

  • miweru

    Ich fand das als so toll angekündigte Update nicht so revolutionär toll.
    Ich nutze die App, aber sie hat noch längst nicht alles was ich gerne hätte.
    Mir fehlen bei den Interaktionen die Favs und RTs und die Benachrichtigungen sind auch nicht so toll implementiert.

    Zumindest ist die DM Funktion so nicht der perfekte Chat.

    • Viel getan hat sich, toll fand ich es aber auch nicht :D

  • evemassacre

    Ich finde es mit Abstand die beste Twitter-App derzeit, minimalistisch und funktional, großartig in Sachen Usability. Besonders gut finde ich, dass ich seit dem Update nun in der unteren Hälfte des Screens mit einer Wischgeste gleich meine ‚Must read‘-Liste aufrufen kann, während in der oberen Hälfte mit dem Wischen nach wie vor @Replies und DMs aufgerufen werden. Das ebenfalls neue ultrakompakte Menü gefällt mir auch gut. Bester Client vor Plume meines Erachtens.

    @miweru: Dass keine Favs etc gezeigt werden, liegt meines Wissens übrigens an den Vorgaben, die Twitter anderen Twitterclients macht. Dafür kann Carbon nix.

    • miweru

      Danke :) Gut zu wissen.