Folge uns

Android

Carbon: Lang erwartete Twitter-App für Android im kurzen Test (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Am vergangenen Sonntag ist nach ewiger Wartezeit die sehr lang erwartete Twitter-App Carbon endlich veröffentlicht wurden. Es gibt mehrere Gründe, warum die App so heiß erwartet wurde und auch lange Zeit einen wahren Hype auslöste. Denn Carbon war einer der ersten Apps überhaupt, welche nach Einführung der Design-Richtlinien mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) nach eben diesen Richtlinien entwickelt wurde. Endlich gab es einen einheitlichen Look für Android und wichtige Tipps für Entwickler, um die Qualität von Android-Apps spürbar zu erhöhen, doch Carbon ließ auf sich warten. Die Entwickler wollten im Gegensatz zu vielen anderen Entwicklern ihre App erst freigeben, wenn sie final ist und keine Beta- oder Testversion veröffentlichen.

So zog sich die Entwicklung über ein Jahr hin und spätestens zum Ende des letzten Jahres, als auch nichts mehr über den Twitter-Account der Entwickler lief, hatten wir eigentlich die Hoffnung auf eine Veröffentlichung aufgegeben. Der Schmerz war aber gering, denn inzwischen gab es unzählige gute Twitter-Apps. Doch Carbon kam dann doch und wir haben uns die App kurz angeschaut. Ja, kurz, denn viel Zeit kann man für einen Review hier gar nicht verschwenden. Carbon weiß zu überzeugen mit einer fantastischen Optik, tollen Animation und einer dauerhaft flüssigen Benutzeroberfläche. Was fehlt sind aber Einstellungsmöglichkeiten, nicht mal die Schriftgröße lässt sich ändern oder gar der Foto-Dienst für den Upload von Fotos und Bildern. Auch hat man es nach einem Jahr Entwicklung nicht geschafft Push-Benachrichtigungen bereitzustellen, nur alle 15 Minuten wird auf Nachrichten und Replies geprüft, zudem werden auch die erweiterten Benachrichtigungen von Jelly Bean nicht richtig genutzt.

Fazit: Carbon sieht gut aus, bietet Multi-Account-Support, läuft flüssig und hat eine intuitive Benutzeroberfläche, doch grundlegende Einstellungen fehlen. Potenzial hat Carbon, mein persönlicher Favort bleibt derzeit aber definitiv Echofon Pro. Carbon findet ihr natürlich im Google Play Store.

[youtube TopfRwHOhbY] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt