Nach und nach steigen bekannte Uhrenhersteller auch in das Smartwatch-Business ein, im kommenden Jahr soll auch Casio am Start sein. Erste Infos zur Casio-Smartwatch, leider wohl ohne Android Wear, gibt es jetzt dank dem Wall Street Journal. Casio wird sich neu ausrichten, der Hersteller hat einen neuen Chef, einen deutlich jüngeren Chef. Kazuo Kashio, inzwischen […]

Nach und nach steigen bekannte Uhrenhersteller auch in das Smartwatch-Business ein, im kommenden Jahr soll auch Casio am Start sein. Erste Infos zur Casio-Smartwatch, leider wohl ohne Android Wear, gibt es jetzt dank dem Wall Street Journal.

Casio wird sich neu ausrichten, der Hersteller hat einen neuen Chef, einen deutlich jüngeren Chef. Kazuo Kashio, inzwischen 86 Jahre alt, hat das Zepter seinem Sohn übergeben. Dieser wird sicherlich den Anstoß gegeben haben, dass Casio ab 2016 im Smartwatch-Markt mitmischt.

Bei ungefähr 400 Dollar wird der Preis der Uhr liegen, die nach Ansprüchen von Casio eine perfekte Smartwatch werden soll. Geeignet ist die Uhr für Männer, sie soll den Interessen Outdoor-Sport und Freizeit genügen. Der Erscheinungstermin wird der kommende März sein, über einen Marktstart in Europa fehlen uns Infos.

(via Pocket-lint, WSJ)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.