Über den Chromecast-Ableger CheapCast hatten wir diverse Male schon berichtet, jetzt hat der Entwickler Sebastian eine weitere nette Funktion angekündigt. Mit CheapCast kann man ja bekannterweise aus jedem Android-Gerät einen Chromecast machen, weshalb auch das Streamen aktueller Browser-Fenster nicht fehlen darf. Das wird bald dank Tab Casting möglich sein.

Mit dieser Funktion kann man dann aus Google Chrome heraus ein Tab an den Androiden mit CheapCast streamen. Klingt erst mal langweilig, doch ist ziemlich interessant, denn darüber müsste man dann alle Videowebseiten auf Androiden im lokalen Netzwerk bringen können, die sonst nicht kompatibel sind. Da fällt mir beispielsweise Sky Go ein, für das es bis heute keine in Deutschland verfügbare Android-App gibt und im Browser mit Microsoft Silverlight läuft.

Klar, dann wäre zwar immer nötig einen PC/Laptop laufen zu haben, um Sky Go auf ein Android-Gerät streamen zu können, doch es wäre zumindest ein Anfang. Wie gesagt, denkbar wäre das mit allen Webseiten, die auf derartige mit Android inkompatible Player setzen.

[youtube y5-zJTbhaeU] [asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.