Folge uns

Android

CheapCast macht aus jedem Androiden einen Chromecast

Veröffentlicht

am

Der kleine 35 Dollar HDMI-Stick namens Chromecast kommt in der Community sehr gut an, denn trotz seiner eigentlich begrenzten Möglichkeiten, ist das Teil schon jetzt ein Allrounder. Hier kommt die offene Beta-Schnittstelle zum Einsatz, die schon rege von Entwicklern wie Koushik Dutta genutzt wird. Inzwischen gibt es zahlreiche Lösungen aus Chromecast mehr als nur einen YouTube-Player für den TV zu machen. Wirklich besonders ist die Hardware vom Chromecast aber nicht, weshalb das eigentlich auch mit jedem anderen HDMI-Stick samt WLAN möglich sein sollte.

Ermöglichen will diese Funktionalität das Projekt CheapCast. Diese Entwicklung wird die Funktionen von Chromecast auf allen herkömmlichen Android-Geräten ermöglichen, also auf jedem Smartphone, Tablet oder eben auch Mini-PC aus China, Taiwan und so weiter. Schon jetzt gibt es von Entwickler Sebastian eine erste Preview, von welcher es auch ein erstes Video gibt.

[youtube MGzsYxEAnZQ] [asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via mobiFlip)

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. astein

    8. August 2013 at 20:26

    Jetzt muss ich nur noch mein Smartphone an den Fernseher schließen :-)

    • dennyfischer

      9. August 2013 at 10:55

      Oder nen ganz billigen HDMI-Stick mit Android kaufen ;)

    • astein

      9. August 2013 at 12:09

      Was würde sich da empfehlen?

    • dennyfischer

      9. August 2013 at 12:24

      So ein Teil müsste ausreichen – http://www.amazon.de/dp/B00AEUUUS8?tag=smart049-21

  2. Günter Born

    12. August 2013 at 00:10

    Für Windows-Nutzer gibt es bei GitHut zwei Chromecast-Emulatoren:
    Leapcast, basiert auf Python – und Nodecast, verwendet JavaScript und
    Node.js. Nodecast stammt von Sebastian Mauer, der momentan auch die
    Android-App in Java entwickelt. Ich habe unter http://goo.gl/vixCrm
    mal eine kleine Artikelfolge mit HowTo verfasst, die die Installation
    und Verwendung von Nodecast erläutert. Unter Windows klappt das schon
    mal ganz gut.

  3. the_snap_dragon

    12. August 2013 at 23:53

    ich finde leider den cast-button weder in play music noch in der youtube-app, kann mir da jemand weiterhelfen?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt