chrome_beta_homescreen

Seit gestern Abend wird die neue 31er Beta für die Android-Version von Google Chrome verteilt, welche mehr jetzt das mobile Betriebssystem mit Web-Apps verbindet. Neben der neuen Startseite gibt es nun auch im Menü des Browsers eine neue Funktion, womit man sich Web-Apps als Verknüpfungen auf den Homescreen ablegen kann. Die Besonderheit hierbei liegt darin, dass sich auf dem Homescreen abgelegte Web-Apps von dort nicht nur starten lassen, sondern diese werden dann auch im Task-Switcher von Android mit angezeigt. Web-Apps verschmelzen also etwas mehr mit Android. Web-Apps werden zudem wie ganz normale Apps ausgeführt, im Vollbild ohne die typischen Elemente des Browsers. Etwas mehr dazu erfährt man hier.

Die aktuelle Chrome Beta für Android bekommt ihr bei Google Play, die nächste Version 31 sollte trotz der Staged Rollouts so langsam für alle Nutzer verfügbar sein.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Chrome Blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.