Arbeitsspeicher kann ein Gerät eigentlich nie genug haben, doch natürlich sollte sich auch die Software wie Chrome ab Version 55 verbessern. In ungefähr zwei Monaten wird Chrome 55 erscheinen, dann mit deutlichen Verbesserung für die V8 JavaScript Engine. Erfreulich wird das im Prinzip für all die Nutzer, die noch Geräte mit relativ wenig Arbeitsspeicher besitzen, denn die Nutzung des Arbeitsspeichers konnte deutlich verringert werden.

Für Entwickler, die nicht nur Bahnhof verstehen, gibt es viele Details zu den Verbesserungen direkt bei den Entwicklern von V8 und Chrome. Das Ergebnis fällt deutlich aus, beim „Heap Memory“ konnte man den Verbrauch im Schnitt um 50 % senken, beim „Zone Memory“-Verbrauch um durchschnittlich 40 % im Vergleich zu Chrome 53 bzw. 54.

Getestet wurden populäre Webseiten, wie etwa YouTube, Flipboard, NY Times, Reddit, Twitter und so weiter. Wie schon gesagt, Verbesserungen dürfte man auf Geräten mit wenig Arbeitsspeicher spüren.

Habt ihr bislang Probleme gehabt, beispielsweise mit zu vielen anderen gleichzeitig geöffneten Apps oder vielen Tabs in Chrome, könnten die sich gegen Ende des Jahres in Luft auflösen.

[via Cnet, Engadget]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.