Mit einer derzeit kostenlos erhältlichen Android-App lässt sich der Inkognito-Modus von Chrome um weitere Funktionen erweitern.

Hin und wieder nutzt man den Inkognito-Modus mal, dann kann dieses Tool hier durchaus nützlich sein. Chrome weist zum Beispiel darauf hin, wenn Inkognito-Tabs noch geöffnet sind. Die App Incoquito kann auf Wunsch dafür sorgen, dass diese Tabs automatisch geschlossen werden. Etwa beim Deaktivieren des Displays. Des Weiteren ist das möglich, was anonyme Tabs eigentlich verhindern sollen, nämlich eure Aktivitäten loggen. In diesem Fall mit der Absicht, inbesondere abgespielte Medien und Downloads zu „speichern“.

Tool hilft zur Überwachung

Des Weiteren kann Incoquito auch komplett verhindern, dass anonyme Tabs überhaupt nutzbar sind. Somit ist die App in erster Linie ein Tool, um „fremde“ Geräte ein wenig zu überwachen. Etwa die Geräte der Kinder oder Firmen-Geräte. Vielleicht ist die App aufgrund der genannten Funktionen für euch ja praktisch, zum Zeitpunkt des Artikels ist sie kostenlos zu haben. [via GWB]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.