Chrome Beta: Die Adressleiste wandert nach unten

Acer Chromebook 14 CB3 Test (1) Chrome Logo Header

Google verpasst dem eigenen Chrome-Browser eine kleine Neuerung, in der Android-Version wird die Adressleiste woanders zu finden sein. Auch wir hatten über die neue Adressleiste bereits berichtet, in den letzten Dev-Versionen war sie am unteren Bildschirmrand. Zuvor konnte man diese Änderung auch manuell aktivieren. Die neue Positionierung scheint besser anzukommen, denn gleiches passiert nun in der Beta-Version des Browsers unter Android. Und noch andere Neuerungen sind damit einhergehend.

Wischgeste bringt Schnellzugriff

Wer nämlich über die Adressleiste am unteren Bildschirmrand nach oben wischt, der bekommt einen Schnellzugriff auf Favoriten-Icons und andere Menüpunkte. Wer nochmals weiter nach oben wischt, öffnet den Feed mit vorgeschlagenen Artikeln. Chrome Home nennt sich die Neuerung im Ganzen.

Chrome Home Beta Screenshots

Noch ist die Neuerung aber auch in der Beta nicht für alle aktiv, auf meinen Geräten hat sich bislang nichts getan. Vielleicht ja aber bei euch, die Beta gibt es auch über den Google Play Store. Alternativ über die Adressleiste chrome:flags öffnen und dort Chrome Home aktivieren. [via droid-life]