Chrome Beta für Android mit Google Übersetzer und Vollbild für Tablets

Chrome Beta Android

Auch die Chrome Beta für Android hat ein neues Update erhalten, das einige Neuerungen mitbringt. Besonders erfreulich ist für mich die Integration eines Buttons, der neben die Adressleiste gelegt wird. Mit diesem Button lassen sich so schneller neue Tabs öffnen. Auch neu ist jetzt der Vollbildmodus für Tablets, zudem der Zugriff auf die Fullscreen API für Entwickler. Wie schon seit Jahren in der Desktop-Version vorhanden bekommt nun Chrome ebenfalls den Google Übersetzer integriert, der automatisch Webseiten übersetzt (auf vorherigere Nachfrage), wenn die dort eingesetzte Sprache von der eures Gerätes abweicht.

Zu guter Letzt gibt es noch eine neue Oberfläche für den Bandbreitenmonitor, wo man ja auch einstellen kann, ob man Webseiten nur komprimiert empfangen möchte. Die für mobile Geräte freundlicher gestalteten Error-Seiten sind dann eher uninteressant, es sei denn, man legt auch darauf wert.

Chrome Beta gibt es wie gewohnt über den Google Play Store. Wer gerne eher neue Funktionen testen möchte, sollte auf die Beta umsteigen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Chrome Blog)