Seit dem neusten Update kann nun auch der mobile Chrome für Android die Funktionalitäten von WebRTC nutzen. Klingt erst mal wie Bahnhof, doch WebRTC bietet eigentlich ganz nette Möglichkeiten. Diese Funktion ist seit geraumer Zeit auch schon in der Desktop-Version von Chrome integriert und bietet die Möglichkeit eure Kameras, Mikrofone, etc. direkt im Web zu nutzen, ohne dafür irgendwelche Plugins oder anderweitige Erweiterungen zu benötigen. Sicher wird nicht jeder Nutzer direkt davon profitieren, doch die Nutzung der verbauten Hardware eurer Geräe im Internet wird einfacher und unkomplizierter.

Bis jetzt scheint das Update noch nicht überall verfügbar zu sein, bei mir leider auch noch nicht, doch wie gewohnt wird es über den Play Store verteilt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via androidcentral)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.