Schon seit einiger Zeit zeigt uns Chrome am Desktop an, wenn ein Tab Töne von sich gibt. Wenn man viele Tabs geöffnet hat, kann man so den Übeltäter schnell ausfindig machen, insofern die Wiedergabe gar nicht gewollt ist. Eine ähnliche Funktion erhält nun auch der mobile Chrome für Android. Bei uns und auch bei den Kollegen von DroidApp sehen wir auf unseren Geräten in Chrome bzw. der Benachrichtigungsleiste, wenn der Browser Töne von sich gibt. Leider fehlt noch in der Tab-Übersicht eine entsprechende Markierung des jeweiligen Tabs, was sicherlich noch nachgeliefert wird.

Cool wäre noch, wenn über die Benachrichtigung der Sound direkt gestoppt oder pausiert werden könnte, wenn man beispielsweise gezielt Sounds von SoundCloud oder anderen Webseiten abspielt. Dann werden Apps für solche Dienste schon fast wieder überflüssig. Was Google so oder so plant.

Die neue Funktion wird wohl serverseitig freigeschaltet, die neuste Version von Chrome für Android schadet aber trotzdem nicht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.