Ab Android 4.4 KitKat gibt es ab Werk eine integrierte Druckfunktion, welche jetzt auch offiziell seit gestern Abend von der finalen Version von Chrome für Android unterstützt wird. Na, wie oft sitzt ihr auf der Couch mit eurem Smartphone und wolltet direkt etwas drucken? Passiert wahrscheinlich nicht so oft, ist aber ab Android 4.4 KitKat […]

Ab Android 4.4 KitKat gibt es ab Werk eine integrierte Druckfunktion, welche jetzt auch offiziell seit gestern Abend von der finalen Version von Chrome für Android unterstützt wird.

Na, wie oft sitzt ihr auf der Couch mit eurem Smartphone und wolltet direkt etwas drucken? Passiert wahrscheinlich nicht so oft, ist aber ab Android 4.4 KitKat noch einfacherer möglich. Dank des letzten Updates für Chrome für Android kann man jetzt auch direkt aus dem Browser heraus drucken. Ist sicherlich eine nette Funktion, die nicht allzu oft zum Einsatz kommt, definitiv aber Nice-to-have.

Neben dieser Funktion hat der Chrome-Browser auch wieder diverse Verbesserungen erfahren, die Performance und Stabilität anheben sollen. Sicherheitslöcher hat man selbstverständlich auch gestopft.

Ihr findet die aktuellste Version bei Google Play, insofern die Staged Rollouts das nicht verhindern.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Chrome Blog)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.