Folge uns

Android

Chrome für Android: Webseiten automatisch für mobile Ansicht anpassen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

2015-06-29 19_12_02

Google will das mobile Internet verbessern, wofür man nun neue Funktionen in Chrome für Android einführt und in den Dev Channels bereits als experimentelle Funktionen bereitstellt. Wir sagen euch, wie Google das mobile Web besser macht.

Nach wie vor gibt es aktuelle Webseiten, welche nicht mal eine mobile Variante besitzen oder ein responsives Design. Man lädt also auch am Smartphone die komplette Desktop-Webseite, was einen erhöhten Datendurchsatz zur Folge hat und natürlich in der Regel recht wenig komfortabel ist. Dagegen geht Google vor, man markiert nicht nur Webseiten in den Suchergebnissen, sondern bietet in Chrome eine neue Funktion an, geöffnete Webseiten in ein freundlicheres Format für Smartphones zu verwandeln.

Erweitert hat Google jetzt dafür den Lese-Modus, der in der aktuellen Dev-Version von Chrome für Android wieder verfügbar ist. Aktiviert werden muss er noch in den about:flags, die man über die Adressleiste öffnen kann. Danach taucht hin und wieder automatisch eine Taste auf, die euch anbietet Webseiten „mobile friendly“ zu machen.

(via ghacks)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.