Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Chrome: Grund für hohen Akkuverbrauch wird bald beseitigt

Chrome Logo

Google Chrome benötigt wohl schon seit einigen Jahren auf Notebooks mehr Strom als nötig, was aber demnächst endlich behoben werden soll. Chrome hat eine deutlich höhere „system clock tick rate“ als andere Browser und hält damit den Prozessor quasi ständig wach, selbst wenn der Browser minimiert im Hintergrund läuft. Letztlich werden dem Prozessor also unnötig viele Anfragen gestellt, was natürlich die Arbeitsleistung und daher den Stromverbrauch erhöht. Dieser Fehler soll in naher Zukunft beseitigt werden.

Dieser „Hallo wach“-Befehl wird von Chrome jede Millisekunde ausgeführt, andere Browser wie der Internet Explorer oder Mozilla Firefox fragen nur alle 15 ms an. Microsoft spricht von einem erhöhten Energiebedarf von ca. 25% durch Chrome. Gut möglich ist durch eines der kommenden Updates, dass euer Notebook dann tatsächlich deutlich länger mit einer Akkuladung auskommt.

Wie siehts bei euch aus, nutzt ihr ausschließlich Chrome oder auch noch andere Browser?

(via Forbes, Lifehacker, PC World)