Chrome OS bekommt von Google eine Erweiterung spendiert, mit der man endlich komfortabel den Zugriff auf Netzwerkspeicher hinbekommen kann. Schon seit einiger Zeit bin ich persönlich ziemlich frustriert, denn der Zugriff auf meine Netzwerkfestplatte wollte unter Chrome OS nie so richtig klappen, doch mit einer offiziellen Erweiterung von Google ist das nun tatsächlich endlich möglich. Über […]

Chrome OS bekommt von Google eine Erweiterung spendiert, mit der man endlich komfortabel den Zugriff auf Netzwerkspeicher hinbekommen kann. Schon seit einiger Zeit bin ich persönlich ziemlich frustriert, denn der Zugriff auf meine Netzwerkfestplatte wollte unter Chrome OS nie so richtig klappen, doch mit einer offiziellen Erweiterung von Google ist das nun tatsächlich endlich möglich. Über die Erweiterung gibt man die Daten ein, der Netzwerkspeicher wird dann direkt im Dateimanager angezeigt.

Und mit dieser Erweiterung klappt es wirklich endlich problemlos, einfach den Pfad zum SMB-Server eingeben, eventuell die Login-Daten auch, dann „Mount“ und schon landet der Netzwerkspeicher als Ordner im Dateimanager von Chrome OS. Natürlich gibt es die Erweiterung im Web Store von Chrome OS, einfach diesem Link folgen und den Download starten. Macht Chrome OS meines Erachtens noch eine Ecke besser.

(via Stadt-Bremerhaven)

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.