• Google veröffentlicht ein weiteres Betriebssystem.
  • Das neue Chrome OS Flex ist gratis.
  • Jeder soll damit die Lebensdauer seiner Hardware verlängern können.

Chrome OS ist seit Beginn an ein Betriebssystem, welches vorrangig für Geräte bei kleineren Budgets gedacht ist. In den letzten Jahren ist es aber mächtiger geworden und häufiger auch auf Geräten mit viel Systemleistung zu finden. Um den Ursprung aber nicht zu vergessen, hat Google jetzt das neue Chrome OS Flex offiziell angekündigt. Dieses Produkt für PCs und Macs hatte sich schon angedeutet.

Chrome OS Flex ist frei und kostenlos. Es soll in den Bereichen Business und Schule angesiedelt sein. Google sagt, es sei schnell und sicher. Hochfahren in Sekunden, kein Ausbremsen nach längerer Zeit und durch automatische Updates im Hintergrund ist es stets aktuell. Google vermarktet das OS insbesondere für ältere Geräte, um deren Lebensdauer komfortabel zu maximieren.

„Testen Sie das Cloud-First, schnelle, einfach zu verwaltende und sichere Chrome OS für PCs und Macs.“

Wer auf Chrome OS Flex setzt, wird auch von Google Assistant und Co. profitieren können. Die Basis ist exakt die von Chrome OS und daher schon bekannt. Zunächst startet Chrome OS Flex als Preview bzw. Early Access. Ich bin jedenfalls gespannt, wohin die Reise damit geht und werde bei Gelegenheit einen alten Rechner mit Chrome OS Flex mal auf einen aktuellen Stand bringen.

Google nennt die wichtigsten Tastenkombinationen für Chromebooks

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.