Folge uns

Chrome OS

Chrome OS: Launcher bekommt demnächst Google Now-Integration

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Chrome OS bekommt schon bald eine weitere Neuerung, die Google Now besser ins System integriert. Der zentrale Ort in Chrome OS soll natürlich der Launcher sein, worüber man nicht nur Apps öffnen kann, sondern auch eine Suche bei Google anstoßen. Natürlich passt dort aber besonders gut Google Now rein, um die aktuellsten Benachrichtigungen des digitalen Assistenten im Überblick behalten zu können.

2015-03-27 14_58_56

Bislang sind die Neuerungen schon im Beta-Channel von Chrome OS zu finden, den man ganz einfach über die „Über Chrome OS“-Einstellungen auf Wunsch aktivieren kann. Noch werden mit Sicherheit letzte Tests vorgenommen, schon bald dürfte die Neuerung auch in der finalen Version von Chrome OS zu finden sein.

2015-03-27 14_50_28

(via OMG Chrome, Produktforum)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Esteban Rolltgern

    27. März 2015 at 19:31

    Wenn es doch nur ein richtiges MS Cloud-Office gebe. Das ist alles was mich davon abhält ein Chromebook zu kaufen. Das Pixel ist nämlich von den Specs, dem Display und dem Design das Notebook welches mich mehr als alles andere reizt

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. März 2015 at 15:16

      Ja, das stimmt, ein paar Dinge fehlen noch immer. Videoschnitt ist beispielsweise auch nur in der Cloud möglich, was unbrauchbar für mich wäre. :(

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt