Chrome OS bzw. Chromebooks dürfen bei den aktuellen Update-Ankündigungen natürlich auch nicht fehlen. Google verbessert die Verbindung zu unseren Android-Telefonen auf mehreren Ebenen und macht das Zusammenspiel der Geräte damit noch komfortabler.

Ein Android-Telefon in der Nähe kann demnächst ganz ohne Knopfdruck die wichtigsten Daten des Google-Kontos einem neuen Chromebook zur Ersteinrichtung bereitstellen. Aber das war noch nicht alles, was Google für Chrome OS-Geräte angekündigt hat. Neu ist außerdem, dass wir demnächst auf Nachrichten aus Messaging und Chat-Apps unseres Telefons zugreifen können, ohne diese Apps auf dem Chromebook installieren zu müssen. Man soll auf diese Nachrichten vom Chromebook aus sogar reagieren können. Neu ist außerdem im Phone Hub endlich der Zugriff auf alle Fotos von eurem verbundenen Smartphone.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.