Chrome OS wird Android-Geräte bald als Massenspeicher erkennen können

Bildschirmfoto 2014-04-24 um 09.23.39

Android-Geräte wird man wohl bald als Massenspeicher an Chromebooks anschließen können – Wenn man Google etwas vorwerfen muss, dann es die teilweise schlechte Kompatibilität diverser Software untereinander, wie es etwa bei Chrome OS und Android der Fall ist.

Ein Android-Smartphone mal schnell als Massenspeicher wie einen USB-Stick an das Chromebook hängen, um Dateien austauschen zu können? In der Regel klappt das nicht. Was ein nerviger Shice, obwohl beide Betriebssysteme aus dem Hause Google kommen. Doch das Problem soll bald schon behoben werden.

Es gibt erste Hinweise auf einen erweiterten Support von MTP-Geräten, wozu eben auch Android-Smartphones und Tablets gehören. Mal abwarten, wann das entsprechende Update dann in den kommenden Wochen oder Monaten ausgeliefert wird.

(via Chromestory)