Seit Android 4.4 KitKat gibt es einen richtigen Vollbildmodus, welcher auch die OnScreen-Tasten komplett ausblendet und somit tatsächlich das volle Bild des Displays ausnutzt. Jetzt hat der Chrome Remote Desktop bzw. die dafür verfügbare App ein Update bekommen, damit man diesen auch als Immersive Mode bekannten Modus nutzen kann. Zwar wird das Update dann auch […]

Seit Android 4.4 KitKat gibt es einen richtigen Vollbildmodus, welcher auch die OnScreen-Tasten komplett ausblendet und somit tatsächlich das volle Bild des Displays ausnutzt. Jetzt hat der Chrome Remote Desktop bzw. die dafür verfügbare App ein Update bekommen, damit man diesen auch als Immersive Mode bekannten Modus nutzen kann. Zwar wird das Update dann auch in den kommenden Stunden oder Tagen via Google Play verfügbar sein, doch zuvor kann man sich natürlich wiedermal schon die APK herunterladen und installieren.

Mit dem Chrome Remote Desktop kann man wunderbar seine Computer nun auch aus der Ferne mit dem Tablet oder Smartphone steuern. Dafür muss nur Chrome auf allen Geräten installiert sein.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.