Chrome will es euch einfacher machen, auf anderen Geräten weiterzusurfen

Google Chrome Logo Hero

@rubaitulazad, Unsplash

Falls ihr gerne Mal zwischen Laptop, Tablet und/oder Smartphone wechselt, macht euch Chrome bald das Leben leichter.

Google Chrome arbeitet laut Chrome-Leaker Leopeva64 an einer neuen Funktion namens „Cards“ für die Seite, die beim Öffnen eines neuen Tabs angezeigt wird.

Diese Cards sollen den einfachen Zugriff auf die Browser-Chronik von synchronisierten Geräten ermöglichen. So könnt ihr durch einfaches Auswählen der gewünschten Tabs diese von anderen Geräten wieder öffnen.

Die Browser-Chronik der synchronisierten Geräte soll mit den neuen Cards sehr prominent platziert werden und so das Wiederöffnen von Tabs vereinfachen. Man kann einfach einen neuen Tab nach dem anderen öffnen und die gewünschten Tabs aus der Chronik auswählen. Bislang war die Auflistung zuletzt geöffneter Tabs (auch der von anderen Geräten) unter dem Dreipunktemenü versteckt und dadurch nicht sonderlich komfortabel zu erreichen.

Damit ihr die Funktion nutzen könnt, müsst ihr sie über „Chrome anpassen“ unter „Cards“ → „Tabs von anderen Geräten“ aktivieren, allerdings ist sie aktuell nur in der Canary-Version zu sehen. Hier probiert Google experimentelle Features aus, bevor sie in ein paar Updates ihren Weg auf

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.