Folge uns

Apps & Spiele

Chrome wird unter Windows 8 bald zu Chrome OS

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Die neuste Version von Google Chrome im Dev Channel gibt Einblicke darauf, wie der Browser bald als Metro-App unter Windows 8 funktionieren wird. Dort nutzt Google die Möglichkeit Chrome als eigenständige App quasi in einer eigenen Umgebung laufen zu lassen, sodass man mehr oder weniger die Oberfläche von Chrome OS übernehmen kann. Wie unter Chrome OS wird es dann also eine eigene Taskleiste mit App Launcher geben und die Multi-Window-Funktion für mehrere Browserfenster gleichzeitig. Funktionieren wird dieser Modus allerdings wohl nur unter Windows 8, bei Windows RT sind diese Freiheiten nicht gegeben.

Bis dieser neue Modus allerdings auch in der finalen Version von Chrome ankommen wird, dürfte noch einige Zeit vergehen. Aktuell ist er noch relativ buggy und stürzt wohl häufig ab, wie die Kollegen berichten.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Harry Amend

    7. Oktober 2013 at 09:56

    Interessant dürfte das allerdings erst ab zwei Monitore werden wenn man auf einen Monitor dann Chrome OS vorgaukelt werden kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.