Google könnte ein weiteres exklusives Feature für die Pixel 6-Smartphones vorbereitet haben, das im Zusammenhang mit Chrome OS steht.

Schon seit einiger Zeit ist es möglich, dass Android-Apps auf Chromebooks verwendet werden können. Aber das geschieht immer unabhängig vom eigenen Smartphone. Nutzt man beispielsweise Instagram, muss die App auf dem Chromebook komplett neu eingerichtet werden. Eine deutlich sinnvollere Lösung scheint jetzt mit dem Pixel 6 auf dem Weg zu sein. Schon sehr bald ist es möglich, die Apps vom Smartphone temporär direkt auf dem Chromebook verwenden zu können.

Chromebook stellt gespiegelte Apps vom Smartphone bereit

„Temporarily use your phone apps right from your Chromebook“, heißt es in der Beschreibung der neuen Option. Da muss man nicht mehr viel interpretieren. Die Apps vom Smartphone werden für eine kurzzeitige Nutzung direkt an das Chromebook gespiegelt. Praktisch für alle Apps. Aber besonders für die, die vielleicht gar nicht für Chromebooks angeboten werden oder grundsätzlich nur auf einem einzigen Gerät nutzbar sind.

via Mishaal Rahman

Ihr könnt also zum Beispiel bei einer eingehenden Benachrichtigung die jeweilige App direkt auf dem Chromebook starten und auf die Benachrichtigung reagieren. Das ist keine völlig neue Erfindung, sondern schon aus Your Phone bekannt. Microsoft realisiert eine Spiegelung der Apps für Windows ebenfalls, aber derzeit nur exklusiv bei Samsung-Smartphones.

Keine neue Erfindung und vielleicht nur für wenige Leute

Ich persönlich fände die Lösung mit der Spiegelung deutlich praktischer. Es ist aber gut möglich, dass sie Google zunächst nur für Nutzer mit Pixel-Smartphone anbietet. Aber das werden wir abwarten müssen. Der Kollege, der die Neuerung entdeckt hat, rechnet mit einer Vorstellung bei den Pixel 6-Geräten am 19. Oktober.

Gerne eure Meinung in die Kommentare, ob das die richtige Lösung für Smartphone-Apps am PC ist!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.