• Chrome OS bringt einen Fehler mit.
  • Google kündigt bereits einen Bugfix an.

Huch, die letzten Updates für Chrome OS haben wohl schwerwiegende Fehler für die Kameras einiger Chromebooks mitgebracht. Eine ganze Reihe an Geräten konnten nach Installation der letzten Firmwareupdates nicht mehr fehlerfrei auf die integrierte Webcam zugreifen. Davon war sogar das hauseigene Pixelbook Go von Google betroffen. Es gibt aber auch schon gute Nachrichten.

Die defekten Kameras sind nur eine temporäre Sache. Google hat sich inzwischen geäußert und will sehr bald einen Bugfix ausrollen. Das Bugfix-Update sei sogar noch für diese Woche geplant, sagt ein Google-Entwickler in einem Thread bei reddit. Aber wie erwähnt, sind Geräte verschiedenster Hersteller betroffen. Der Fehler liegt also ganz eindeutig in Chrome OS.

Geräte zu denen es Nutzermeldungen gibt:

  • Acer Chromebook 14
  • HP Chromebook x2 11
  • Lenovo Duet 5 Chromebook 5
  • Lenovo 10e Chromebook
  • Google Pixelbook Go
  • Acer Chromebook Spin 13

Chromebook-Knaller bei Amazon ab nur 169 Euro 🔥

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.