• Chromebooks sollen bald adaptiv laden können.
  • Dabei orientiert sich Google an einem Pixel-Feature.
  • Einige wichtige Details sind noch unklar.

Google führte auf den eigenen Pixel-Handys vor einer Weile ein neues Feature für das Aufladen der Geräte ein. Auch andere Hersteller bieten ähnliche Funktionen an. Und zwar werden die Geräte adaptiv anhand des Nutzerprofils aufgeladen. Das soll und kann den Akku schonen, was letztlich die Lebenszeit des Akkus verlängert. Dieses Feature ist jetzt wohl auch für Chromebooks geplant.

Adaptives Laden sorgt zum Beispiel dafür, dass das Smartphone über Nacht mit sehr wenig Ladeleistung wieder aufgefüllt wird. Es macht ja keinen Sinn, dass das Smartphone schnell in den ersten Stunden auf 100 % aufgeladen wird, wenn es der Nutzer erst viel später in den Morgenstunden vom Strom nimmt. Es ist ungesund, den Akku schnell zu laden und auf 100 % zu halten.

Ein vergleichbares Feature ist laut Quellcode nun für Geräte mit Chrome OS vorgesehen.

Google entwickelt ein neues Feature: Chromebooks soll schonender aufgeladen werden

Zu finden war zum Beispiel der folgende Text, der die Funktion gut beschreibt: „Minimiert die Zeit, die das Gerät bei vollem Akku verbringt, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern“. Dabei soll eine künstliche Intelligenz euer Nutzungsverhalten erlernen. Da sich das Aufladen eines Notebooks im Alltag wohl anders als beim Smartphone verhält.

Zu diesem Zeitpunkt ist nicht bekannt, wann das neue Feature auf die Geräte kommt und auf welche Geräte überhaupt. Nur auf neue Chromebooks oder vielleicht auch auf ältere Modelle? Wir wissen nicht mal, ob Google nur die eigenen Geräte ausstattet oder auch alle der anderen Hersteller.

Versucht ihr eure Geräte möglichst schonend aufzuladen, zum Beispiel mit langsameren Netzgeräten oder einer früheren händischen Unterbrechung des Ladevorgangs?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich nutze seit ein paar Jahren AccuBattery Pro von Digibites. Hier kann man sich flexibel zu einem individuell festgelegten Akku-Ladestand per Alarm erinnern lassen, das Smartphone vom Netz zu nehmen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.