Die alternative Android-Tastatur Chrooma bekommt in diesen Tagen ein riesiges Update auf Version 3.0 und damit nicht nur einfache Veränderungen, sondern natürlich auch ein paar neue Funktionen. Chrooma kann sich aufgrund des Funktionsumfangs mehr als nur sehen lassen, jetzt gibt es sogar noch mehr als vorher. So lässt sich jetzt der Textcursor über ein Touchfeld auf der Leertaste bewegen, Chrooma funktioniert nun auf Tablets, die Vorhersage ist verbessert, die Eingabe per Wischgesten sind besser, es gibt neue Emojis und noch etwas mehr.

Google bzw. Google Now hat man auch integrieren können, zudem gibt es nun noch mehr Einstellungsmöglichkeiten für eine noch bessere Anpassung an die eigenen Wünsche. Schon verfügbare Funktionen sind etwa die unterschiedlichen Layouts, ihr könnt die Tastatur zudem farblich an eure genutzten Apps anpassen und noch einiges mehr.

Ihr solltet euch Chrooma unbedingt mal angucken, der Funktionsumfang ist inzwischen echt enorm. Die Tastatur lässt sich natürlich im Google Play Store finden.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.