Folge uns

Android

ClockworkMod Recovery 6 mit schnelleren und kleineren Backups – Testversion bereits verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

ClockworkMod Recovery 6 screensht

Das wohl bekannteste Recovery-System für Android ist nach wie vor ClockworkMod, da es nahezu auf jedem Gerät eine Version gibt und man so ziemlich leicht ein Backup vom kompletten System erstellen und auch wiederherstellen kann, zudem das Flashen von Custom-ROM so recht einfach von der Hand geht und letztlich es einfach gut funktioniert. Jetzt wird es demnächst eine neue sechste Version geben, welche eine überarbeitete Backup-Funktionalität mit an Bord hat. Diese soll Backups nicht nur wesentlich schneller erstellen (bis zu fünfmal schneller), sondern auch die Größe (inkrementale Backups) dieser reduzieren (nur noch 20MB pro ROM) im Vergleich zu vorher.

Eine erste Testversion gibt es bereits vom normalen ClockworkMod und auch von der Touch-Version, beide für das Samsung Galaxy Nexus verfügbar. Den Download und weitere Infos bekommt ihr bei den XDA Developers im Forum, wie immer eigentlich. [via] [asa]B005Y5SE6I[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Wishu

    9. Juli 2012 at 10:05

    20MB pro ROM? Klingt unrealistisch, sind die Backups derzeit bei mir doch mal eben nen GB groß.
    Aber schneller ist definitiv praktisch. Die Zeit, die es derzeit braucht ist absolut unerträglich.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      9. Juli 2012 at 10:46

      Werde es bei Gelegenheit heute mal austesten.

  2. marco

    13. Juli 2012 at 15:51

    Die 20MB beziehen sich auf inkrementale Sicherungen und keine FullBackups!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt