Folge uns

Android

CloudOn bringt Microsoft Office auf Android-Tablets

Veröffentlicht

am

cloudon

Und wieder ein Dienst, welcher erst mal nur in den USA verfügbar ist, den ich aber zwingend euch jetzt kurz vorstellen möchte. Es handelt sich hierbei um CloudOn, ein nicht ganz neuer Dienst, welcher euch die Microsoft Office-Produkte bislang auf das iPad brachte und nun auch auf Android-Tablets. Das ist vor allem von Vorteil, wenn man nicht auf die Office-Produkte aus Redmond verzichten kann, gern aber etwa mit einem Tablet wie dem Transformer Pad TF300T unterwegs arbeiten möchte.

Auch bietet der Cloud-Service eine Anbindung an Google Drive und andere Cloud-Speicher, ziemlich praktisch wenn man sowieso alles in der Cloud auslagert. Wie gesagt, bislang ist der Dienst nicht hierzulande verfügbar, man sollte ihn sich aber schon mal vormerken, denn er scheint mir bislang in dieser Art und Variante fast konkurrenzlos. Ich persönlich hoffe, dass der Start außerhalb der Staaten nicht mehr zu lang auf sich warten lässt.

„For Android tablets to become a comprehensive mobile productivity solution, it’s critical for users to not only be able to review, but create, edit, save and easily share Microsoft Office and Adobe documents“

[youtube T8FQYI30QaQ] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Jörg

    9. Mai 2012 at 20:53

    Sieht sehr gut aus. Habe ich mir auf jeden Fall vorgemerkt! Ich denke zwar nicht, dass mein Tablet damit zum Produktivitätsmonster mutiert, aber wie in dem Video erwähnt, taugt es sicher für kleine Anpassungen. Danke für den Tipp.

  2. mittka

    9. Mai 2012 at 20:54

    Hey Denny wärst du bereit mit mir in den Staaten zu ziehen :P
    Langsam bin ich echt genervt das es in Deutschland manche Dinge spät oder garnicht kommen -.-

    • Denny Fischer

      9. Mai 2012 at 21:06

      Gute Idee. Texas oder New York?

  3. Claus

    10. Mai 2012 at 07:42

    Da misch ich mich ein. Wenn ihr auswandern wollt, dann empfehle ich euch NewYork. Es gibt weltweit keine faszinierendere Stadt :)

    • Denny Fischer

      10. Mai 2012 at 09:34

      Mmh, in Texas fand ich es aber auch ganz gut… nettes Wetter über das ganze Jahr, überschaubare Lebenshaltungskosten und gutes Fleisch :P

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt