Folge uns

Apps & Spiele

„Coach“: Google entwickelt eigenen Fitness-Assistent

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Fit Header

Google entwickelt derzeit wohl eine neue Fitness-Anwendung, exklusive Informationen zu „Coach“ können die renommierten Kollegen von Androidpolice mitteilen. Google hat nicht nur Smartphones am Start und Smart Home-Assistenten, sondern auch zahlreiche Smartwatches mit Partnern. Dafür soll Coach in der Entwicklung sein. An allererster Stelle steht dabei die Fitness, der bisherige Name der neuen Anwendung soll definitiv Programm sein. Zu erwarten ist ein KI-gestützter Fitness-Assistent. Quasi der Google Assistant für Fitness.

Es wäre kein Google-Produkt, wenn es nicht smart wäre. Uns soll der Google Coach jederzeit die richtigen Workouts vorschlagen, sogar ganze Pläne erarbeiten und perfekt in unseren Tag integrieren. Google weiß über uns alles, das kann auch bei einem solchen Assistenten von Vorteil sein. Ebenfalls will Google die Nahrungsaufnahmen analysieren, diese hängt mit Fitness unweigerlich zusammen. Vorschläge soll es für Restaurants und die richtige Ernährung aber auch geben, immer angepasst an unseren Tag.

Den Google Coach wird es vorrangig auf smarten Uhren mit Wear OS geben, nutzbar aber auch auf Smartphones und anderen Geräten mit Android. Google Fit liefert aktuell noch nicht das, was etwa Apple auf der Watch bieten kann. Stelle ich mir einen nahtlos in den Alltag und daher sehr smarten Assistenten vor, kann ich mir das auch für mich vorstellen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt