Bei Congstar gibt es eine neue Strukturierung, die auch neue und vor allem bessere Datentarife mitbringt. Allerdings bringen die neuen Tarife „Daten S“, „Daten M“ und „Daten L“ einen Nachteil im Gegensatz zur alten „Surf Flat“ mit, da SMS und Telefonie nicht mehr genutzt werden können. Die neuen Datenflats* sind also rein für Tablets und Notebooks bedacht. Der kleinste Tarif bietet euch 750 MB Volumen zu einem Preis von 7,99 Euro. Bei mittleren Tarif gibt es 2 GB Volumen für 14,99 Euro und im größten Tarif gibt es 5 GB Volumen für 19,99 Euro im Monat. Alle Tarife sind natürlich im Netz der Telekom.

Wer die alten Surf Flats weiterhin nutzen möchte muss einen Tarifwechsel auf den „9 Cent Tarif“* vornehmen und eine entsprechende Surf-Option wählen. Das ist aber auch nur nötig, wenn ihr gerade ein größeres oder kleineres Paket buchen wolltet oder Neukunde seid.

Gleichzeitig mit der Einführung der neuen Tarife congstar Daten S, M und L sind die aktuellen Surf Flat Tarife nicht mehr buchbar. Aktuelle Nutzer der Surf Flat Tarife können sie aber weiter nutzen.

>>> Meine Erfahrungen mit Congstar

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.